News

Neues vom Radball

Fünfter Oberliga-Spieltag

 

Das war der Tag der unentschieden Spiele:  Von 13 Spielen gingen sechs Partien unentschieden aus. Dreimal war Aschendorf mit Henry und Stefan beteiligt.

Mit Hahndorf, Obernfeld und Bramsche war die vermeintlich stärkste Gruppe in Aschendorf zu Gast. Mit drei Punkten aus vier Spielen war die Ausbeute nicht so gut, aber der Klassenerhalt ist mit 25 Punkten bei noch einem ausstehenden Spieltag am 01. April in Bramsche fast erreicht.

S.B.

 

Weiterlesen …

Neuer Vorstand im Teutonia

Am vergangenen Freitag lud der Verein zur Jahreshauptversammlung seiner Mitglieder.

Nach 28 Jahren wollte Rainer Engbert den Vorsitz weitergeben: "Dreißig Jahre wolle er den Vorstand nicht machen, das sei nicht gut. Jetzt müssten jüngere ran."

Nach einer Ehrung durch Heinz Willy Heuermann, der noch einmal die verschiedenen Stationen in den letzten Jahren hervorhob, kam es zur Neuwahl, bei der Arndt Bohlmann einstimmig zum neuen ersten Vorsitzenden gewählt wurde.

Auch die weiteren Posten wurden neu besetzt: Zweite Vorsitzende ist nun Elke Meyer zu Theenhausen, die Hauke Becker ablöst.

Silke Doht als Kassenwartin (vorab Helga Ahring) und Maren Bextermöller als Schriftführerin (zuvor Elsbeth Ahring) ergänzen das neue Team.

Sportwarte sind: Jörg Sawatzki (Einrad), Elsbeth Ahring (Gymnastik) und Stefan Bohlmann (Radball). Ansprechpartner für die Kinder und Jugendlichen ist Daniel Martin.

Als Hallenwart bleibt Ernst Bohlmann erhalten - um die Geräte kümmert sich weiterhin Henry Bohlmann.

Wir danken dem "alten" Vorstand für sein Wirken und wünschen allen alles Gute für ihre Zukunft - schön, wenn wir euch nach wie vor bei uns begrüßen dürfen.

 

Weiterlesen …