Stadtradeln 2019

 

Bad Rothenfelde radelt wieder für den Klimaschutz

Die Gemeinde Bad Rothenfelde beteiligt sich in diesem Jahr zum 3. Mal an der Aktion STADTRADELN des Klima Bündnis. Im Aktionszeitraum 17.08. bis 06.09.2019 ruft die Gemeinde mit Unterstützung des Radsportvereins Teutonia 07 Aschendorf e.V. dazu auf, möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad zurückzulegen und dabei CO2 einzusparen.
Mitmachen können alle Bad Rothenfelder aber auch alle Personen, die in Bad Rothenfelde arbeiten, zur Schule gehen oder einem Verein angehören.
Beim Wettbewerb STADTRADELN geht es um Spaß am und beim Fahrradfahren sowie tolle Preise, aber vor allem darum, möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.
Etwa ein Fünftel der klimaschädlichen Kohlendioxid-Emission in Deutschland entsteht im
Verkehr, sogar ein Viertel der CO2-Emission des gesamten Verkehrs verursacht der Innerortsverkehr. Wenn 30 % der Kurzstrecken bis 6 Kilometer in den Innenstädten mit dem Fahrrad statt mit dem Auto gefahren werden, ließen sich etwa 7,5 Millionen Tonnen CO2 vermeiden.
Die Anmeldungen sind ab sofort unter www.stadtradeln.de/bad-rothenfelde möglich, dort sind auch weiter Informationen zur Aktion zu finden.

In diesem Jahr wird die Aktion von den Stadtwerken Versmold und dem Gewerbeverein „Wir für Bad Rothenfelde“ unterstützt. Während des Aktionszeitraumes stellen die Stadtwerke Ihr Lasten E-Bike kostenlos und unverbindlich zur Verfügung, um so die klimafreundliche Art des Lastentransports auszuprobieren(Buchung über Elke Meyer zu Theenhausen 05424/221863 o. bad-rothenfelde@stadtradeln.de).

Die Stadtwerke unterstützen die Aktion gern mit zwei Prämien zu 100,- für das radaktivste Team und die radaktivste Familie. Der Gewerbeverein "Wir für Bad Rothenfelde ", die Gemeinde und die Stadtwerke Versmold verlosen unter allen aktiven Radelnden zusätzlich attraktive Sachpreise.

Der Auftakt zum dreiwöchigen Aktionszeitraum beginnt am 17.08.2019 ab 15 Uhr
auf dem Heimatfest am Festplatz und wird von den Einrad Kids des Teutonia 07 Aschendorf e.V. begleitet.
Teutonia 07 Aschendorf e.V. bietet zwei geführte Feierabendtouren (22.08. u. 29.08.2019) jeweils um 18:30 Uhr ab der Mehrzweckhalle in Aschendorf (Versmolder Str.20) an.
Die Abschluss Tour am 06.09.2019 geht nach Halle (Westf.). Halle nimmt auch am STADTRADELN teil und unser Aktionszeitraum überschneidet sich um eine Woche, so dass die Idee aufkam sich gegenseitig zu besuchen. Start ist am 6.9.2019 um 15 Uhr am Kurmittelhaus. In Halle erwartet uns eine kostenlose Stadtbesichtigung. Die Haller erwarten wir am 12.09.2019 in Bad Rothenfelde.
Ehrungen und die Preisverleihung finden am 26.09.2019 um 18:30 Uhr vor der anschließenden Ratssitzung an der Grundschule Frankfurter Str. 48 – 50 statt.

Das Koordinationsteam um Karl-Wilhelm Twelkemeyer und Elke Meyer zu Theenhausen freuen sich auf viele Teilnehmer.

 

Bild u. Text Elke Meyer zu Theenhausen

 

Elke Meyer zu Theenhausen(Teutonia07Aschendorf e.V.), Susanne Pohlmann(Rats Frau) und  Karl-Wilhelm Twelkemeyer (Gemeinde), begrüßten die Familie Raabe, die allein im letzten Jahr ca.25 %  zum Gesamtergebnis beitrugen. Melanie Raabe: Für uns ist Radfahren das selbstverständlichste, ob zur Schule, Einkaufen o. eine Fahrt zum Arzt.

Zurück